Avatar Der Herr Der Elemente Spiele

Avatar Der Herr Der Elemente Spiele Alle Spiele der Avatar-Serie

The Legend of Korra (Videospiel). Die Abenteuer von Kid Danger. Nickelodeon Wiki. rotarydoctorsnederland.nl › wiki › Liste_der_Avatar-Spiele. Avatar: Der Herr der Elemente - Kostenloser Versand ab 29€. Jetzt bei Amazon.​de bestellen! Das Action-Adventure Avatar lässt sich in der Rolle von Aang, Katara und Sokka erleben. Zusammen setzt das Team seine magischen Kräfte und Kung-Fu-.

Avatar Der Herr Der Elemente Spiele

rotarydoctorsnederland.nl › wiki › Liste_der_Avatar-Spiele. The Legend of Korra (Videospiel). Heile die Pflanzen mit dem Wasser Element. 1 Star 2 Stars 3 Stars 4 Stars 5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of.

Avatar Der Herr Der Elemente Spiele Video

Creating my own AVATAR Game! - 200+ Hrs of Development in 11 Mins! - [Dreams PS4] Spielbeschreibung: Das Rollenspiel "Avatar – Herr der Elemente" basiert auf der amerikanischen Zeichentrickserie "Avatar: The Last Airbender", die in. Heile die Pflanzen mit dem Wasser Element. 1 Star 2 Stars 3 Stars 4 Stars 5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of. Spielen Sie die besten ☆ Avatar spiele ☆ rotarydoctorsnederland.nl! Die lustigsten und besten Abenteuer Spiele findet man auf rotarydoctorsnederland.nl! Avatar - Der Herr der Elemente ist ein Spiel von THQ Australia, das von THQ Die unterstützten Spiele-Plattformen sind Gamecube, PC, Playstation 2, PSP, Wii,​. Diese Spiele gehören dem Genre Action-Adventures an und wurden erstmalig am verörotarydoctorsnederland.nl aktuellste Spiel ist Avatar - Der Herr der Elemente. Zu bemerken ist, dass sich die Spiele für die verschiedenen Plattformen sowohl inhaltlich als auch technisch zu unterscheiden scheinen. Quiz Online Spielen wird mit einer Mischung aus Zauber fernöstlicher Kampfkunst. Avatar spiele. Kein Problem! Die Spieletester. Das Ableben des Helden wird vom Spiel Play More mit dem Neustart des Levels "bestraft" - ein Umstand, den die meisten Tester als "unmotivierend" bezeichneten. Unsere User geben dem Spiel im Schnitt die Note Uk Casino Club Erfahrungen. Mit einer geplanten Realverfilmung der Serie wird diese Bet365 Chat mit Sicherheit einen Rozvadov Poker Schub erhalten. Zum Bewerten musst du das Spiel in deiner Spielesammlung haben es muss bereits erschienen sein. Loggen Sie sich mit Ihrem games. Avatar - Die Erde brennt. Auf moderne grafische Effekte und aufwendige Animationen verzichtet das Spiel. RSS Feeds.

Besonders starke Luftbändiger konnten das Wetter beeinflussen oder ein Vakuum erschaffen. Im Herbst waren ihre Kräfte besonders stark.

Die ersten Luftbändiger waren die Himmelsbisons. Durch den Krieg zwischen den Elementen sind die Nomaden jedoch von Feuerlord Zosin, der vor Jahren lebte, ausgelöscht worden.

Dabei wurden die Kulturgüter der Luftbändiger zerstört. Selbiger fliegt nur alle Jahre an dieser Welt vorbei und verstärkt dabei die Fähigkeiten der Feuerbändiger extrem.

Der nördliche Lufttempel wird mittlerweile von Flüchtlingen bewohnt und ist weitgehend umgebaut. Die neuen Siedler haben nach dem Vorbild der Luftbändiger eigene Fluggeräte entwickelt, die sie ohne Bändigungskräfte nutzen können.

Die Lufttempel des Westens und Südens sind unbewohnt und verfallen, im östlichen Lufttempel lebt Guru Pathik, dessen Herkunft unbekannt ist und welcher Aang im Lauf des 2.

Buches hilft, seine 7 Chakren zu öffnen. Der letzte lebende Luftbändiger ist der Avatar Aang. Kennzeichnend für ihre Kleidung sind kalte Blautöne.

Sie haben eine gebräunte Haut, braunes bis dunkelbraunes oder schwarzes Haar und blaue Augen. Neben den beiden Wasserstämmen gibt es noch eine Gruppe von Wasserbändigern, die im Nebligen Sumpf im Erdkönigreich lebt.

Diese haben gelernt, Pflanzen mit Hilfe des in ihnen enthaltenen Wassers zu bändigen. Wasserbändiger benutzen beim Bändigen die Bewegungen des Tai Chi und beherrschen das Wasser in den jeweiligen Aggregatzuständen.

Der Winter ist die ideale Jahreszeit, um Wasser bändigen zu können. Umgekehrt werden die Kräfte eines Bändigers bei Tag geschwächt und verschwinden sogar bei einer Mondfinsternis.

Neben dem Kampf kann Wasserbändigen auch zum Heilen eingesetzt werden, wozu aber nur wenige Frauen des Wasserstammes begabt sind. Des Weiteren existiert die schwierige Kunst des Blutbändigens, die nur bei Vollmond eingesetzt werden kann, wenn die Kräfte des Wasserbändigers am stärksten sind.

Dabei kontrolliert der Bändiger das Wasser im Körper eines anderen Lebewesens und kann diesen wie eine Marionette steuern.

Später verbietet Katara das Blutbändigen, da der Wille des anderen aufgezwungen wird. Die charakterisierende Farbe in der Mode ist Grün, vermischt mit hellen Brauntönen.

Die Menschen im Erdkönigreich haben schwarzes oder braunes Haar, ihre Haut ist leicht gebräunt und sie haben meist grünliche Augenfarben.

Der Erdkönig besitzt nur geringe reale Macht, während das Reich von einflussreichen Funktionären und einer gewaltigen Bürokratie am Laufen gehalten wird.

Aufgrund der unterschiedlichen Beschaffenheit des Elements Erde entstanden verschiedene Bändigungsstile.

Die Sandbändiger in der Wüste können die losen Sandkörner — ähnlich wie Wasserbändiger in ihrem Element — dazu nutzen, sich mithilfe eines Wüstenseglers fortzubewegen.

Auch Metall ist in dieser Welt nur eine weitere spezielle Form von Erde, sodass auch dieses gebändigt werden kann, ebenso wie Lava, Kohle und Asche.

Der Frühling hat eine fördernde Wirkung auf die Erdbändiger. Die ersten Erdbändiger waren blinde Dachsmaulwürfe. Die imperialistische Feuernation wird absolutistisch beherrscht vom regierenden Feuerlord.

Ihre Bewohner sind ein kriegerisches Volk, das bereits teilweise industriell entwickelt ist. Im Kleidungsstil der Feuernation herrschen dunkle Rottöne und Schwarz vor.

Die Menschen der Feuernation haben bernsteinfarbene Augen, schwarze bis braune Haare und eine sehr helle Hautfarbe. Das schlagkräftige Militär der Feuernation ist im Vergleich zu dem der anderen Völker hochtechnisiert.

Feuerbändiger verwenden hauptsächlich Kampftechniken des nördlichen Shaolin-Wushu. Die Sonne verstärkt ihre Bändigungskräfte, vor allem im Sommer.

Sie werden aber bei Nacht geschwächt. Während einer Sonnenfinsternis kann das Feuer gar nicht gebändigt werden.

Eine besondere Technik des Feuerbändigens ist das Erzeugen von Blitzen, das nur wenige Feuerbändiger beherrschen. Die ersten Feuerbändiger waren die Drachen, die mittlerweile fast alle ausgerottet sind.

Der Avatar ist die einzige Person, die alle vier Elemente bändigen kann und somit der Welt Gleichgewicht beschert.

Es gibt zu jeder Zeit immer nur einen Avatar, der nach seinem Tod stets wiedergeboren wird. In diesem bündelt er alle Kräfte der vorherigen Avatare.

Sollte er jedoch in diesem Zustand getötet werden, wird der Avatar-Kreislauf durchbrochen und der Avatar hört auf zu existieren.

Die Beherrschung dieses Zustands ist sehr schwierig und kann nur gelingen, wenn der Avatar sein inneres Gleichgewicht findet, indem alle sieben Chakren geöffnet wurden.

Wut oder Verzweiflung können eine unkontrollierte Form dieses Zustands hervorrufen. Des Weiteren bildet der Avatar die Brücke zwischen der materiellen und der Geisterwelt.

Sein Körper bleibt dabei in der materiellen Welt und das Bändigen der Elemente ist ihm nicht möglich. Die vier Nationen hatten friedlich zusammen existiert, bis die Feuernation den anderen den Krieg erklärte.

Der Avatar, der dies hätte verhindern können, verschwand jedoch. Zusammen mit dessen fliegendem Bison Appa und dem Lemur Momo treten sie eine Reise an, auf der Aang lernen muss, die anderen Elemente zu meistern, damit er den Feuerlord Ozai aufhalten und so den Krieg beenden kann.

Aang wird eröffnet, dass er der letzte Luftbändiger ist und sein ganzes Volk durch die Feuernation ums Leben gekommen ist.

Darüber hinaus erfährt Aang von Avatar Rokus Geist, dass sich am Ende des Sommers ein Komet nähern wird, der die Kraft der Feuerbändiger erheblich stärken und somit das Gleichgewicht der Elemente empfindlich stören wird.

Auf ihrem Weg werden die drei Freunde von der Feuernation verfolgt. Zuko, der verbannte Kronprinz der Feuernation, hofft durch die Gefangennahme des Avatars seine Ehre wiederzuerlangen.

Er wird dabei von seinem Onkel, General Iroh, begleitet. In Admiral Zhao findet sich ein weiterer starker Widersacher Aangs, der es sich ebenfalls zur Aufgabe gemacht hat, den Avatar zu fangen.

Zhao wird von Geistern in die Geisterwelt verschleppt und seine Flotte von Aang, der sich mit dem Geist des Meeres verbunden hat, vernichtet.

Letztlich findet Aang seinen Meister für das Wasserbändigen in Katara. Auf ihrer weiteren Reise finden die Gefährten in einer Bibliothek Informationen, die eine Wende im Krieg gegen die Feuernation bringen können.

Noch bevor Zosins Komet am Ende des Sommers zurückkehrt, wird eine Sonnenfinsternis stattfinden, welche die Feuernation erheblich schwächen wird.

Doch erweist sich das Vorhaben als schwierig, da zum einen Appa zeitweilig entführt wird und die Machthaber in Ba Sing Se die Existenz des Krieges leugnen.

Sie hoffen, in Ba Sing Se unter den zahlreichen Flüchtlingen sicher zu sein. Die Gefährten müssen mit dem Erdkönig fliehen. Mit Ba Sing Se fällt das gesamte Erdkönigreich.

Aang und seine Gefährten dringen in Feuernationskleidung in die Feuernation ein und planen die Invasion für den Tag der schwarzen Sonne, eine Sonnenfinsternis, während derer alle Feuerbändiger unfähig sind ihr Element zu beschwören.

Dies ist somit der perfekte Zeitpunkt, den Feuerlord anzugreifen und ihn zu besiegen. Das muss jedoch sehr schnell geschehen, da die Sonnenfinsternis nur 8 Minuten andauert.

Am Tag der schwarzen Sonne erleiden die Freunde jedoch eine Niederlage, da sie nicht bis zum Feuerlord vordringen können. Dieser wusste von den Invasionsplänen, da seine Tochter Azula durch einen Hinterhalt an jene Informationen gelangen konnte.

Somit war die Feuernation auf das Vorhaben von Aang und seinen Begleitern vorbereitet und Feuerlord Ozai konnte sich rechtzeitig verstecken.

Er wird Aangs Lehrer für das Feuerbändigen. Derweil besiegen Zuko und Katara die wahnsinnig gewordene Azula. Aang tötet den Feuerlord nicht, da dies seiner pazifistischen Natur widerspräche, doch entzieht er Ozai die Fähigkeit des Feuerbändigens.

Damit ist der Krieg zu Ende und Zuko wird neuer Feuerlord. Er gelobt, die Welt wieder aufzubauen und mit den anderen Nationen in Frieden zu leben.

Die erste Staffel der Serie wurde von Nickelodeon produziert und ab dem Februar auf diesem Sender ausgestrahlt. Da die erste Staffel erfolgreich war, folgten weitere zwei.

Die dritte Staffel lief ab dem Aktuelle Folge. Aang überredet Katara und Sokka, mit ihm eine wilde Achterbahnfahrt durchs Transportsystem der Erdstadt Omaschu zu machen.

Dabei verursachen die Freunde ein heilloses Chaos. Zur Strafe werden sie vor König Bumi zitiert. Die Kriegerinnen von Kyoshi.

Avatar Boiling Rock Rescue Bisher gespielt: 2. Titan Quest wurde die wenigen Details und die oftmals etwas lieblose Darstellung bemängelt. Avatar - Der Pfad des Feuers. Die Feuernation versucht Aank von seinem Weg abzubringen und die Wiederherstellung seiner Avatarkräfte zu verhindern. Melden Sie Web De App noch heute kostenlos an! Eat and Gulp Bisher gespielt: 1. Das Spiel bietet hier Fortune Frenzy Casino Anknüpfpunkte an die Lebenswelt von Jugendlichen. Avatar Four Nations Tournament Bisher gespielt: 7. Rechtliche Aspekte. Steckbrief-Ersteller: GG-Redaktion. Viele gaben an die Serie ab und an zu schauen, als Fan wollte sich in unserer Testergruppe jedoch niemand bezeichnen. Hack and Slay. Die Tester kritisierten, dass man in den Zwischensequenzen die Dialoge mit der Maustaste weiterklicken musste, obwohl alle Dialoge von deutschen Sprechern eingesprochen wurden. Unsere User geben dem Spiel im Schnitt die Note 5. Auffällig waren die blauen Pfeiltätowierungendie jeder ausgebildete Luftbändiger trug. Bestes Drehbuch in einer Fernsehserie [19]. Kennzeichnend für ihre Kleidung sind kalte Blautöne. Die dritte Staffel lief ab dem Die Menschen der Feuernation haben bernsteinfarbene Augen, schwarze bis braune Haare und eine sehr helle Hautfarbe. In der Präsentation wurde von vornherein die Grundhandlung aller drei Bücher erzählt und nach zwei Stunden wurde ein Serien pilot bestellt. Die ersten Erdbändiger waren blinde Dachsmaulwürfe. Aang und seine Gefährten dringen in Feuernationskleidung in die Feuernation ein und planen die Invasion für den Tag der schwarzen Casino Free Online Games Play, eine Sonnenfinsternis, während derer alle Feuerbändiger unfähig sind ihr Element zu beschwören. Avatar Der Herr Der Elemente Spiele

Dabei wurden die Kulturgüter der Luftbändiger zerstört. Selbiger fliegt nur alle Jahre an dieser Welt vorbei und verstärkt dabei die Fähigkeiten der Feuerbändiger extrem.

Der nördliche Lufttempel wird mittlerweile von Flüchtlingen bewohnt und ist weitgehend umgebaut. Die neuen Siedler haben nach dem Vorbild der Luftbändiger eigene Fluggeräte entwickelt, die sie ohne Bändigungskräfte nutzen können.

Die Lufttempel des Westens und Südens sind unbewohnt und verfallen, im östlichen Lufttempel lebt Guru Pathik, dessen Herkunft unbekannt ist und welcher Aang im Lauf des 2.

Buches hilft, seine 7 Chakren zu öffnen. Der letzte lebende Luftbändiger ist der Avatar Aang. Kennzeichnend für ihre Kleidung sind kalte Blautöne.

Sie haben eine gebräunte Haut, braunes bis dunkelbraunes oder schwarzes Haar und blaue Augen. Neben den beiden Wasserstämmen gibt es noch eine Gruppe von Wasserbändigern, die im Nebligen Sumpf im Erdkönigreich lebt.

Diese haben gelernt, Pflanzen mit Hilfe des in ihnen enthaltenen Wassers zu bändigen. Wasserbändiger benutzen beim Bändigen die Bewegungen des Tai Chi und beherrschen das Wasser in den jeweiligen Aggregatzuständen.

Der Winter ist die ideale Jahreszeit, um Wasser bändigen zu können. Umgekehrt werden die Kräfte eines Bändigers bei Tag geschwächt und verschwinden sogar bei einer Mondfinsternis.

Neben dem Kampf kann Wasserbändigen auch zum Heilen eingesetzt werden, wozu aber nur wenige Frauen des Wasserstammes begabt sind.

Des Weiteren existiert die schwierige Kunst des Blutbändigens, die nur bei Vollmond eingesetzt werden kann, wenn die Kräfte des Wasserbändigers am stärksten sind.

Dabei kontrolliert der Bändiger das Wasser im Körper eines anderen Lebewesens und kann diesen wie eine Marionette steuern.

Später verbietet Katara das Blutbändigen, da der Wille des anderen aufgezwungen wird. Die charakterisierende Farbe in der Mode ist Grün, vermischt mit hellen Brauntönen.

Die Menschen im Erdkönigreich haben schwarzes oder braunes Haar, ihre Haut ist leicht gebräunt und sie haben meist grünliche Augenfarben.

Der Erdkönig besitzt nur geringe reale Macht, während das Reich von einflussreichen Funktionären und einer gewaltigen Bürokratie am Laufen gehalten wird.

Aufgrund der unterschiedlichen Beschaffenheit des Elements Erde entstanden verschiedene Bändigungsstile. Die Sandbändiger in der Wüste können die losen Sandkörner — ähnlich wie Wasserbändiger in ihrem Element — dazu nutzen, sich mithilfe eines Wüstenseglers fortzubewegen.

Auch Metall ist in dieser Welt nur eine weitere spezielle Form von Erde, sodass auch dieses gebändigt werden kann, ebenso wie Lava, Kohle und Asche.

Der Frühling hat eine fördernde Wirkung auf die Erdbändiger. Die ersten Erdbändiger waren blinde Dachsmaulwürfe. Die imperialistische Feuernation wird absolutistisch beherrscht vom regierenden Feuerlord.

Ihre Bewohner sind ein kriegerisches Volk, das bereits teilweise industriell entwickelt ist. Im Kleidungsstil der Feuernation herrschen dunkle Rottöne und Schwarz vor.

Die Menschen der Feuernation haben bernsteinfarbene Augen, schwarze bis braune Haare und eine sehr helle Hautfarbe.

Das schlagkräftige Militär der Feuernation ist im Vergleich zu dem der anderen Völker hochtechnisiert. Feuerbändiger verwenden hauptsächlich Kampftechniken des nördlichen Shaolin-Wushu.

Die Sonne verstärkt ihre Bändigungskräfte, vor allem im Sommer. Sie werden aber bei Nacht geschwächt. Während einer Sonnenfinsternis kann das Feuer gar nicht gebändigt werden.

Eine besondere Technik des Feuerbändigens ist das Erzeugen von Blitzen, das nur wenige Feuerbändiger beherrschen. Die ersten Feuerbändiger waren die Drachen, die mittlerweile fast alle ausgerottet sind.

Der Avatar ist die einzige Person, die alle vier Elemente bändigen kann und somit der Welt Gleichgewicht beschert. Es gibt zu jeder Zeit immer nur einen Avatar, der nach seinem Tod stets wiedergeboren wird.

In diesem bündelt er alle Kräfte der vorherigen Avatare. Sollte er jedoch in diesem Zustand getötet werden, wird der Avatar-Kreislauf durchbrochen und der Avatar hört auf zu existieren.

Die Beherrschung dieses Zustands ist sehr schwierig und kann nur gelingen, wenn der Avatar sein inneres Gleichgewicht findet, indem alle sieben Chakren geöffnet wurden.

Wut oder Verzweiflung können eine unkontrollierte Form dieses Zustands hervorrufen. Des Weiteren bildet der Avatar die Brücke zwischen der materiellen und der Geisterwelt.

Sein Körper bleibt dabei in der materiellen Welt und das Bändigen der Elemente ist ihm nicht möglich. Die vier Nationen hatten friedlich zusammen existiert, bis die Feuernation den anderen den Krieg erklärte.

Der Avatar, der dies hätte verhindern können, verschwand jedoch. Zusammen mit dessen fliegendem Bison Appa und dem Lemur Momo treten sie eine Reise an, auf der Aang lernen muss, die anderen Elemente zu meistern, damit er den Feuerlord Ozai aufhalten und so den Krieg beenden kann.

Aang wird eröffnet, dass er der letzte Luftbändiger ist und sein ganzes Volk durch die Feuernation ums Leben gekommen ist. Darüber hinaus erfährt Aang von Avatar Rokus Geist, dass sich am Ende des Sommers ein Komet nähern wird, der die Kraft der Feuerbändiger erheblich stärken und somit das Gleichgewicht der Elemente empfindlich stören wird.

Auf ihrem Weg werden die drei Freunde von der Feuernation verfolgt. Zuko, der verbannte Kronprinz der Feuernation, hofft durch die Gefangennahme des Avatars seine Ehre wiederzuerlangen.

Er wird dabei von seinem Onkel, General Iroh, begleitet. In Admiral Zhao findet sich ein weiterer starker Widersacher Aangs, der es sich ebenfalls zur Aufgabe gemacht hat, den Avatar zu fangen.

Zhao wird von Geistern in die Geisterwelt verschleppt und seine Flotte von Aang, der sich mit dem Geist des Meeres verbunden hat, vernichtet.

Letztlich findet Aang seinen Meister für das Wasserbändigen in Katara. Auf ihrer weiteren Reise finden die Gefährten in einer Bibliothek Informationen, die eine Wende im Krieg gegen die Feuernation bringen können.

Noch bevor Zosins Komet am Ende des Sommers zurückkehrt, wird eine Sonnenfinsternis stattfinden, welche die Feuernation erheblich schwächen wird.

Doch erweist sich das Vorhaben als schwierig, da zum einen Appa zeitweilig entführt wird und die Machthaber in Ba Sing Se die Existenz des Krieges leugnen.

Sie hoffen, in Ba Sing Se unter den zahlreichen Flüchtlingen sicher zu sein. Die Gefährten müssen mit dem Erdkönig fliehen.

Mit Ba Sing Se fällt das gesamte Erdkönigreich. Aang und seine Gefährten dringen in Feuernationskleidung in die Feuernation ein und planen die Invasion für den Tag der schwarzen Sonne, eine Sonnenfinsternis, während derer alle Feuerbändiger unfähig sind ihr Element zu beschwören.

Dies ist somit der perfekte Zeitpunkt, den Feuerlord anzugreifen und ihn zu besiegen. Das muss jedoch sehr schnell geschehen, da die Sonnenfinsternis nur 8 Minuten andauert.

Am Tag der schwarzen Sonne erleiden die Freunde jedoch eine Niederlage, da sie nicht bis zum Feuerlord vordringen können. Dieser wusste von den Invasionsplänen, da seine Tochter Azula durch einen Hinterhalt an jene Informationen gelangen konnte.

Somit war die Feuernation auf das Vorhaben von Aang und seinen Begleitern vorbereitet und Feuerlord Ozai konnte sich rechtzeitig verstecken.

Er wird Aangs Lehrer für das Feuerbändigen. Derweil besiegen Zuko und Katara die wahnsinnig gewordene Azula.

Aang tötet den Feuerlord nicht, da dies seiner pazifistischen Natur widerspräche, doch entzieht er Ozai die Fähigkeit des Feuerbändigens.

Damit ist der Krieg zu Ende und Zuko wird neuer Feuerlord. Er gelobt, die Welt wieder aufzubauen und mit den anderen Nationen in Frieden zu leben.

Die erste Staffel der Serie wurde von Nickelodeon produziert und ab dem Februar auf diesem Sender ausgestrahlt. Da die erste Staffel erfolgreich war, folgten weitere zwei.

Die dritte Staffel lief ab dem September in den USA. In Deutschland wird Avatar seit dem 8. November lief die letzte Folge der dritten Staffel.

In Österreich wurde die erste Staffel von Avatar vom Die Kriegerinnen von Kyoshi misstrauen allen Fremden und greifen die Gruppe an. Sie beruhigen sich erst, als Aang sich als Avatar zu erkennen gibt.

Aang ist nicht nur der letzte Herrscher über die Luft, sondern auch der Avatar, der Herr über alle Elemente. Doch der Avatar war Jahre lang in einem Gletscher am Südpol eingefroren, und während dieser Zeit sind die Herrscher des Feuers ihrem Ziel der totalen Weltherrschaft immer näher gekommen.

Erst als Aang von Katara, der letzten Gebieterin des Wassers, und deren Bruder Sokka aus dem ewigen Eis befreit wird, hat er eine Chance, seine Mission zu erfüllen: Er muss die aus den Fugen geratene Welt retten und die Balance der Elemente wiederherstellen.

Avatar Der Herr Der Elemente Spiele